Mrz 02

Am 1. Mai führt uns Richard Sippl auf den Spuren von Mendelssohn in und um Bad Soden.  Start ist um 11.oo Uhr. Wir wandern nach Altenhain mit Einkehr. Genaue Info`s  folgen noch.  Termin bitte vormerken.


Mrz 02

Hiermit lade ich alle SCA-Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2011 ein. Ich würde mich freuen, wenn ich Euch recht zahlreich begrüssen dürfte.

Termin:

Montag, den 11. 04.2011 19.00 Uhr in Wi.-Auringen, Gaststättte Hinkelhaus


Feb 11

In diesem Jahr fuhren 46 Skifahrer vom 02.-06.02.2011 zu den Clubmeisterschaften nach Galtür. Wie immer waren wir im Hotel Luggi bestens untergebracht. Für drei Tage stand Sonnen-Skilauf auf dem Programm, wobei Skilehrer vor Ort zur Verfügung standen.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der Clubmeisterschaft Alpin:

Hier die Sieger:

Damen:                                        

1.  Uli Schäflein
2.  Stefanie Schwill
3.  Regina Grundschok

Herren:                                       

1. Joachim Götz
2. Patrick Gutbell
3. Heinz Wenning

Zusätzlich haben wir eine Kombinationswertung durchgeführt, bestehend aus der Quersumme der Plazierungen: 10m Luftgewehr-Schießen, Gruppen-Quiz, Gummistiefelweitwurf,  und Alpin-Rennen

Damen:                                          

1. Uli Schäflein
2. Stefanie Schwill
3. Heidrun Schwill

Herren:                                             

1. Joachim Götz / Bernd Lendle     
3. Thomas Velden
 
Der letzte Abend klang mit Siegerehrung und einem von vielen Mitgliedern gestalteten Programm bis spät nach Mitternacht gemütlich aus. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass unsere Clubmeisterschaft 2012 wieder in Galtür stattfinden soll.

Termin bitte vormerken:  01.-05.02.2012


Feb 10

Der nächste Stammtisch findet am 10.02.2011 ab 19.00 Uhr im Gasthaus „Grüner Baum“ Am Born 10 in Wildsachsen statt.

Tags:

Jan 01

„Ein Tief mit lang anhaltenden Niederschlägen bis in die Niederungen als Schnee wird in den nächsten Tagen für winterliche Verhältnisse sorgen". So ein Wetterbericht im HR 3 Ende der siebziger Jahre. Ja in dieser Zeit gab es auch in Auringen noch richtige Winter. Man traf sich nach Feierabend mit Langlaufski im Aubachtal oder am Friedhof. Aus dem „man" wurden immer mehr. Das gemeinsame Hobby brachte neue Bekanntschaften, die auch in der schneelosen Zeit zu allerlei Unternehmungen führte. Es waren sozusagen die Wehen, und am 25. März 1983 wurde das Kind schließlich geboren. Es bekam den Namen „Ski-Club-Auringen", kurzgenannt „SCA".

Eintragung im Vereinsregister, Gemeinnützigkeit, Mitgliedschaft in den zuständigen Fachverbänden – das was waren notwendige Aufgaben, die der Vorstand in wenigen Monaten bewältigte. Clubmeisterschaften, Teilnahme an Veranstaltungen anderer Vereine, Gewinn von Pokalen und Titeln beflügelten das Vereinsleben zusätzlich und ließen die Mitgliederzahl in kurzer Zeit auf über 100 wachsen. So viel zur Gründerzeit.

Tags: